Die STEENVAG

HP FF 415 KB  20160225_145748
Ausdrucksstark und selbstbewusst, dabei glamourös, sinnlich und elegant. Das sind die Steenvags. Inspiriert von Germany´s Queen of Burlesque, Marlene von Steenvag, designte Tante Grete ihre neueste Lampenkreation – die STEENVAG.

Beide Künstlerinnen waren sich sofort einig, die STEENVAG wird eine Stehleuchte, keine schüchterne, zurückhaltende Tischleuchte – denn die Kunst der Burlesque ist immer auch ein Statement für Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung. So entschieden sie sich bewusst für eine Lampenstele der 50er Jahre aus grünlichem Onyxmarmor mit lachsfarbenen Einschlüssen und glänzenden Messingelementen. Eine gute Wahl, denn beim Burlesque geht es immer auch um die Verwandlung – und Marmor ist ein metmorphoses Gestein. Hinzu kommt, dass Grün und Nude Marlenes Lieblingsfarben sind, und was passt besser zu ihren glanzvollen Auftritten als glänzendes, goldenes Messing.

Inspiriert durch Marlenes aufwendige Kostüme entschied sich Tante Grete für einen Farbenmix aus Creme, Weiß und Nude. Und sie wollte Perlen – viele, viele, ganz, ganz viele champagner-farbene Perlen, dazu üppige weiße Federn und ‘on top‘ funkelnde Glitzersteine.

Die Vorstellung der Künstlerin: Es sollten Attribute wie glamourös, edel, elegant-opulent, sinnlich, stilvoll, weiblich-erotisch und bezaubernd transportiert werden. Mit einem transparenten, nudefarbenen Tüll – einem Hauch von einem Nichts – überzog sie das kurvige Lampengestell und bringt sinnlich die weiblich geschwungene Form zur Geltung. Erotisch verhüllt ist der dahinter liegende Innenschirm zu erkennen.

20160225_143149Perlenstränge (insgesamt über 20 Meter), die aufwendig per Hand angenäht wurden, unterstreichen die kurvigen Konturen. Hervor-ragend korrespondiert der edle champagnerfarbene Perlenglanz mit dem nudefarbenen Tüll.

Glitzersteine, die innen am Drahtgestell entlang laufen, sorgen für einen zusätzlichen Glamoureffekt und funkeln charmant vor sich hin. Weiße flauschige Marabufedern sowie ein ‘Topping‘ aus weißen Hahnfedern bilden den krönenden Abschluss. Antike, vornehme Bordüren schmiegen sich an den schneeweißen Innenschirm und opulente, weiße Federn erinnern dabei an Marlenes glamouröse Auftritte mit üppigen Federfächern. Liebevoll gestaltet sind die kleinen Details wie die Aufhängungen an glitzernden Swarovski Steinen.

Die STEENVAG – burlesqueteuse Lampenkunst in höchster Vollendung.

Liebe Tante Grete, vielen Dank für diese wunderbare Lampe! Inspiriert von Marlene von Steenvag hat Tante Grete dieses Meisterstück geschaffen! Und jetzt glänzt es hier bei mir zu Hause:) Ich freue mich jedes Mal, wenn ich in mein Arbeitszimmer komme! Jeder sollte eine solche Lampe haben! Sie macht einfach glücklich! (Zitat: Marlene von Steenvag, http://marlene-von-steenvag.de)

Daten:
Maße: 1,60 m/57 cm (h/Ø)
Auftragsarbeit

 

Rehproduktion „French Connection #2

Rehproduktion „French Connection“, die elegante Variation a „la Gemütlichkeit“.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kaum ist die erste Edition der Rehproduktion „French Connection“ ausverkauft, geht es ganz französisch weiter. La devise est: „durch Materielles auffallen und Effizienz zur Schau stellen“ oder künstlerisch interpretiert: Biederen Wandschmuck französisch elegant in Szene setzen und ihm gleichzeitig eine neue Funktion hinzufügen.

Wie in einem französischen Salon der 20er Jahre positionieren sich goldüberzogene Rehgeweihe auf gestreiften Tapeten im Ton der beige-farbenen Bohème. Kleine Blüten flanieren adrett um das magnetische Tableau de Memoire. Hier kannst Du Deine Belles Souvenirs drappieren oder mit weißer Crayon eine liebevolle Message hinterlassen. Die Haken helfen Dir, Deine Schlüssel mit viel Attention zu collectionieren. Rehproduktion „French Connection“ – quel arrangement trés chic!RP french #2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Möchtest Du mehr über Tante Gretes Rehproduktion erfahren, mache schnell eine Visite bei den anderen Rehproduktionen: https://tante-grete.com/category/mobel/

Daten:
Maße: 20/60 cm (b/h)
Preis: 109,- € inkl. Mwst. pro Stück
French Connection # 2.1
French Connection # 2.2

Häkelpina

Auf das Wesentliche reduziert und dabei trotzdem glänzend in Szene gesetzt:
Häkelmich final

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Genau das gelingt der avantgardistischen Tischleuchte Häkelpina. Sie hat sich ihres alten Kleides entledigt und stattdessen ihr filigranes Drahtgestell in einen hautengen Häkelanzug aus goldenem Lurexgarn gezwängt. Weiterlesen

Rehproduktion „o‘ zapft is Schmuckedition“

Hamburg, Weihnachten 2015

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weihnachten – die Zeit der Lichterketten, Tannenbaumkugeln, von Lametta, Goldzapfen und Silberkringel. Weihnachtsschmuck, glänzend, glitzernd, kitschig, traditionell. Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen . . . doch kaum ist die heimelige Adventszeit vorbei, wird der wertvolle Prunk liebevoll in Kisten verpackt und landet bis zum nächsten Jahr auf dem Dachboden.

Doch, wie sieht es eigentlich mit dem eigenen Schmuck aus? Nicht dass ich mich mit einem Weihnachtsbaum vergleichen möchte . . . Aber warum trage ich eigentlich immer die gleiche Kette, stecke mir einen Ring auf, der zu allem passt und entscheide mich für die unauffälligeren Ohrringe, die ohnehin auf meiner Wachtischablage liegen. Bin ich so pragmatisch, fantasielos oder einfach nur faul? Nein – daran liegt es nicht, vielmehr leide ich an einem Schmuckchaos. Verknotete Ketten kämpfen miteinander, dem passenden Ohrring fehlt sein Pendant, der geliebte Ring fliegt umher und ist unauffindbar, Armbänder sind meinem Gedächtnis entschwunden und Haarspangen tummeln sich in meiner Sporttasche. Weiterlesen

Tiffy schwarz

An der Alster, an der Elbe, an der Bill. Dor kann jeder eener moken, wat hey will . . .
Tiffy 2 schwarz
Heute pustet eine steife Brise durch das schwarz-weiß-graue Federkleid einer neu entdeckten Tiffy Art. Weniger bunt als ihre fedrigen Artgenossen aber dabei nicht minder elegant fühlt sich Tiffy Schwarz im hanseatischen Ambiente fedrig wohl.
Weiterlesen

INTERNATIONAL BERLIN BURLESQUE FESTIVAL

BBF 2015
The third annual INTERNATIONAL BERLIN BURLESQUE FESTIVAL:
„We love to entertain you with the burlesque you are dreaming of! From grotesque to glamour, from the roaring 2015 to the future, from silent to crazy, from romantic to furious! We have it all! Be part of these exciting nights and indulge yourself into a world of dreams, passion, love and laughter!“ Weiterlesen

Innocentia #2

Fragil mit gold-kristallener Stehle und ganz in weiß erstrahlt die Stehleuchte Innocentia #2

Auswahl Innocentia final

Aufgestöbert bei einem Antiquitätenhändler ist es erstaunlich, dass die kristallene Lampenstehle vollkommen intakt geblieben ist. Nach einer gründliche Reinigung erstrahlt diese glitzernd, transparent, zerbrechlich und gleichzeitig elegant mondän. Ohne Frage darf ihr die Show nicht gestohlen werden. Daher entschied sich Tante Grete für einen zurückhaltenden Weiterlesen

Rehproduktion „Leo Edition White“

Räuber trifft Beute . . . Leo erwischt Reh . . .  wem Tante Gretes Leo Edition zu wild
Leo #3daher kommt, für den gibt es die neue “Leo Edition White“. Hier ist der mar-kante Leoprint kaum zu erkennen. In silbrig-weißen Tönen nimmt er sich vornehm zurück und bietet dem in knalligem neonpink gestaltetem Rehge-weih eine große Bühne. Edel und kultiviert erscheint der Räuber in weiß-silbrigen Fell – provokant und aufrei-zend die Beute in knallig neonpinker Signalfarbe. Widersinniger kann dieses Treffen nicht inszeniert werden. Weiterlesen

Innocentia

Ganz in weiß . . . rein, unschuldig und makellos erstrahlt die Tischleuchte Innocentia.

Auswahl Innocentia finalEin weißer Tupfentüll umspielt keusch den Außenschirm, abgesetzt mit wunderschönen weißen Bor-düren und verziert mit hübschen Schleifchen.

Züchtig und zurückhaltend schützt der mit weißem Stoff bezogene Innenschirm vor grellem Licht und taucht die Umgebung in ein milchiges, seidiges und weiches Ambiente.

Innocentia: Weiß wie die Unschuld . . . Weiterlesen

Caitlyn

Caitlyn blog2 Sexy, selbstbewusst, schlagkräftig – es sind die besonderen Frauen wie Caitlyn, die uns mit ihren enganliegenden Catsuits in Erinnerung bleiben. Selbstbewusst und Figur betont setzen sie ihre Weiblichkeit in Szene, um gleichzeitig durchtrainiert und sportlich Unabhängigkeit und Stärke auszustrahlen – was für ein Frauenbild!

Bereits in den 60ern Weiterlesen

Zebrina Blanche

Entdeckt mitten im Großstadtdschungel: Zebrina Blanche.blog zebra bl
Stylehunter wissen längst – der Zebra-Look ist im Kommen. So entschied sich die schlichte Vasen-Tischleuchte Zebrina Blanche für eine raffinierte Zebra-Musterung. Klassisch in schwarz-weiß ist dieser Look zwar weniger bunt aber dafür keinesfalls weniger aufregend. Zebrina Blanche verzichtet auf Weiterlesen

Lolita

Lolita liebt es transparent
HP FF 415 KB
und sie weiß genau, womit sie glänzen kann. Halbdurchsichtig in schwarzem Tupfentüll setzt Lolita ihre zierliche Figur in Szene und kokettiert mit ihrer schmalen Wespentaille – dem weiblichen Schönheitsideal der 1940er bis 1950er Jahre. Seidig und erotisch spielt sie mit ihren grazilen Weiterlesen

Zebrina Noir

Die Lampen-Safari geht uneingeschränkt in die Verlängerung.blog zebrina n
Alles andere als langweilig präsentiert sich Zebrina Noir im schwarz weißen animal-print. Extravagant und exotisch trägt diese Vasen-Tischleuchte ihren Lampenschirm in Zebra-Optik spazieren. Dabei folgt sie der goldenen Regel Weiterlesen

MohlenLeuchten

Öffentliche Schaufensterausstellung in den Läden der Mohlenhofstraße
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Irma La Rouge, Goldstück, Sareena, die gesamte Tiffy Familie und weitere Leuchtartefakte erobern die Schaufenster der Mohlenhofstraße. Im Rahmen einer öffentlichen Schaufensterausstellung präsentiert die Hamburger Künstlerin Weiterlesen

MohlenLeuchten ein Rundgang

 TG Flyer vorn

Goldstückchen im Café Spund
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Diese Tischleuchte hat sich einen historischen gastronomischen Ort für ihren glänzenden Auftritt ausgesucht. Das Café Spund war das erste schwule Tagescafé in Deutschland. Jürgen Hauptmann hatte es 1974 gegründet. Früher sorgten das Café und die Outfits mancher Gäste für Empörung, hat er einmal erzählt. Heute ist dieser Ort vor allem exotisch, weil sich in seinem Hinterhof Weiterlesen

Rehproduktion „o‘ zapft is Edition“

München, Oktober 2014.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist Wiesn Zeit und Tante Grete ist mit ihrer „o’zapft is Edition“ mittendrin. Was für ein Gaudi! Mit Dirndl und Krachlederne, Gamsbart und Blusn, Fingahackln und Schuaplattler wird aufgefallen und die bayrische Effzienz zur Schau gestellt. Stramme Wadn und fesche Madels – hier muss der biedere Wandschmuck nicht  extra in Szene gesetzt werden – hier ist das Motto: Daboa san ist alles – biddscheen. Weiterlesen

Rehproduktion „French Connection“ #1

Rehproduktion „French Connection“, die elegante Variation a „la Gemütlichkeit“.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Weiter geht es mit der Rehproduktion von Tante Grete. Das Motto „durch Materielles auffallen und Effizienz zur Schau stellen“ interpretiert sie künstlerisch neu, indem sie dieses Mal biederen Wandschmuck französisch elegant in Szene setzt und ihm gleichzeitig eine neue Funktion hinzufügt.

Wie in einem französischen Salon der 20er Jahre Weiterlesen

Goldstückchen

Klimper, klimper . . . es klimpert weiter bei Tante Gretes Möbelgeschichten.

Goldstchen blog       OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Goldstückchen ist eine kleine Tischleuchte, die schon immer wie ihr großes Vorbild – Goldstück – in ganz besonderem Glanz erscheinen wollte. Mit ihrem goldglänzenden Fuß und Weiterlesen

Häkelkristall

HK       OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aus der avantgardistischen Häkelserie präsentiert Tante Grete heute: Häkelkristall.

Diese zierliche Tischleuchte fällt auf durch ihren kristallenen Fuß mit floraler Bronzeeinfassung. Zart, graziös, fragil, anmutig – schnell war klar, es gilt, dieses Besondere in Szene zu setzen und nicht Weiterlesen

CaroLotta

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  CaroLotta blog

Im Gästezimmer einer Kinobesitzerin, die es gern rüschig, verziert und einen Tick berlinerisch aufgetakelt liebte, hing dieser weiße Metallkronleuchter. Elegant abgesetzte Goldelemente und auffällige rote Lampenschirmchen – die ideale Besetzung für ein heraus geputztes Gästezimmer.

Als die betagte Kinobesitzerin von der Bühne des Lebens abtrat, verschwanden nicht nur die Rüschen, der Samt und die Volants – auch der zierliche Kronleuchter war seiner Inszenierung beraubt. Meine Freundin Sabine nahm sich seiner an und Weiterlesen

Tante Grete zu Gast im Lindner Hotel Am Michel

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die phantasievoll gestalteten Lampen des Labels Tante Grete sind zu Besuch im Lindner Hotel Am Michel. Seit Samstag residieren La Paillette, Tiffy rot und grün, die Zwillinge von Britisch Racing Grün sowie Saree-na in dem eleganten 4 Sterne Hotel in direkter Nachbarschaft zum Hamburger Michel. Hier sorgen sie für eine heimelige Beleuchtung und fühlen sich pudelwohl in dem gemütlichen Restaurant „Hamburger Stube“.

Möchtet Ihr die Leucht-Artefakte aus der Tante Grete Kollektion Weiterlesen

Saree-na

Sareena blog        OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tante Vera aus Bergedorf hatte bei ihrem letzten Besuch eine kleine Überraschung mit dabei. Vorsichtig packte sie eine kleine Tischleuchte aus Onyxmarmor aus und fragte mich: „Meinst Du nicht, dass auch ihr ein indischer Saree gut stehen würde.“  Weiterlesen

Blautilda

HP BlautildaBlautilda ist ein jüngeres Modell.

Die zylindrische Tischleuchte, die mit
Perlmuttstücken beklebt war, freut sich
heute über einen Anzug aus feinster
Baumwolle in frischem Blau mit
wollweißen Ornamenten. Weiterlesen

Rehproduktion #3

OLYMPUS DIGITAL CAMERARehproduktion #3: Eine weitere verrückte Spielerei. Tante Grete „rehproduziert“ weiter getreu dem Motto: „durch Materielles auffallen und Effizienz zur Schau stellen“ oder künstlerisch übersetzt „biederen Wandschmuck in Szene setzen und eine neue Funktion hinzufügen.“

Kitschig verfremdete Rehgeweihe nehmen auf zuckersüßen, in Bonbonfarben gestalteten Multifunktionsbrettern Platz. Als stumme Diener nehmen sie gern Deine Garderobe in Empfang. Die Schlüsselhaken halten ein Auge auf Deine Schlüssel. Weiterlesen

Rehproduktion #2

Eine weitere Verrücktheit a „la Gemütlichkeit“: Rehproduktion #2.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Tante Grete führt konsequent ihre Rehproduktion fort, getreu dem Motto: „durch Materielles auffallen und Effizienz zur Schau stellen“ oder künstlerisch übersetzt „biederen Wandschmuck in Szene setzen und eine neue Funktion hinzufügen“. Weiterlesen

Goldstück

OLYMPUS DIGITAL CAMERA       HP Gold

Klimper, klimper . . . 360 handgefertigte Goldpailletten klimpern Dir entgegen . . . bling, bling.

Goldstück ist eine aus den 80er Jahren stammende Standleuchte. Der neu bespannte Stoffschirm mit seinen goldenen metallic Tupfen führt das ursprüngliche Design der im Original erhaltenen Leuchtenstehle konsequent weiter. Weiterlesen

Rehproduktion #1

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Geprägt von dunklen Wäldern und der Trostlosigkeit des Winters konnte ein Begriff wie Gemütlichkeit nur in Deutschland entstehen. Aufgeräumte Stuben, heimelig und spießig, dort wo die Welt noch in Ordnung ist, bodenständig und werthaltig in Eiche rustikal, bierernst und gruselig geschmückt mit ausgestopften Jagdtrophäen und an die Wand genagelten Tierschädeln – trautes Heim . . . lauschige Gemütlichkeit. Weiterlesen

Saree

OLYMPUS DIGITAL CAMERA     HP Sari

In Indien entdeckte ich diesen wunderschönen, bedruckten blauen Saree und dachte sofort daran, die beiden miteinander zu verkuppeln. Und so kam es: Es war Liebe auf den ersten Blick. Weiterlesen

Britisch Grün

HP British Green      OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Voneinander getrennt verstaubten diese zwei Protagonisten bei einem norddeutschen Möbelhändler. Beim Stöbern entdeckte ich sie getrennt und erinnerte mich ihrer erst, als mir bewusst wurde, dass es sich hier um ein Zwillingspärchen handelt. Weiterlesen

Matilda

Klein und schnuckelig kommt Sie daher . . .

HP Mathilda.
Matilda,  die Traum-Tischleuchte eines
jeden kleinen Mädchens. Ein Kleidchen
aus mit Rosen bedrucktem Baumwoll-
Stoff gibt Matilda ihren neuen Look.

Süß die zart rosa Bommelbordüre,
passend der mintfarben lackierte
Leuchtenfuß. Weiterlesen

Planters Chair

PCH blog

Das Lieblingsmöbelstück von Tante Grete: der Planters Chair.

Dieser einzigartige Stuhl, der nicht von Tante Grete entworfen wurde, findet dennoch seinen Platz in Tante Gretes Möbelgeschichten. Entdeckt hat sie ihn auf einem Bazar in Bombay, welcher nicht mit europäischen Maßstäben zu beschreiben ist. Weiterlesen