Innocentia #2

Fragil mit gold-kristallener Stehle und ganz in weiß erstrahlt die Stehleuchte Innocentia #2

Auswahl Innocentia final

Aufgestöbert bei einem Antiquitätenhändler ist es erstaunlich, dass die kristallene Lampenstehle vollkommen intakt geblieben ist. Nach einer gründliche Reinigung erstrahlt diese glitzernd, transparent, zerbrechlich und gleichzeitig elegant mondän. Ohne Frage darf ihr die Show nicht gestohlen werden. Daher entschied sich Tante Grete für einen zurückhaltenden Lampenschirm aus weißem Tupfentüll der keusch den Außenschirm umspielt. Schlicht gestaltet ist hingegen der weiße Innenschirm, gehalten von vier Kristallen, der das Ambiente in ein milchig weiches Licht taucht.

Zart, rein, makelos – Unschuldiger kann eine Stehlleuchte nicht sein und so bleibt mir nur erneut Honoré de Balzac zu zitieren:

„Die Unschuld hat den Reiz des Lasters“.

Daten:
Maße: 1,65 m/55 cm (h/Ø)
techn. Details: 2 Fassungen, Fußschalter
Preis: verkauft

Ein Gedanke zu „Innocentia #2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s